OfficestoryTeam

Großraumbüro vs. Einzelbüro – Himmel vs. Hölle?

Viele Arbeitnehmer sitzen tagtäglich in ihrem Büro und das meist viele Stunden. Natürlich müssen die Umgebung und Atmosphäre auch stimmen, um motiviert und effektiv zu arbeiten. Immer wieder hört man dann die Diskussionen über Büroräume und überlegt auch für sich selbst, was man lieber hätte und wo man sich wohler und motivierter fühlt. Die Frage ist also: lieber isolierte Einzelräume oder ein großflächiges Büro?

Einzelbüro

Ein Einzelbüro wird da natürlich schnell bevorzugt. Es ist leise, isoliert und jeder kann sich um seinen eigenen Arbeitsplatz kümmern. Man muss sich nach niemandem richten wann und wie laut man spricht, weder Frostbeule noch Warmblüter kommen sich in die Quere und man kann sich soweit ausbreiten, wie man möchte, ohne jemandem den Platz wegzunehmen. Denn das wahrscheinlich wichtigste im Leben der meisten Menschen ist die Privatsphäre und auch in diesem Punkt ist ein Einzelbüro kaum zu schlagen. Man kann sich individuell einrichten und Gespräche führen, die vertraulich sind sowie einfach seine Ruhe haben wann man es gerne möchte.

Dennoch darf man die negativen Seiten nicht vergessen. Für die meisten Menschen sind diese ausschlaggebend, sich gegen ein Einzelbüro zu entscheiden. Auch aus psychologischer Sicht ist es sehr wichtig Spaß bei der Arbeit zu haben und den täglichen Kontakt mit den Kollegen zu pflegen. Jedes Mal aus dem Büro gehen zu müssen, um am Geschehen teilzuhaben, ist auf Dauer einfach nur nervig und auch die Arbeit leidet oft darunter. Für kleine Griesgrame sicherlich ein Paradies, aber für viele Arbeitnehmer sind komplett isolierte Einzelbüros eher eine Strafe.

Großraumbüro

Bei einem Großraumbüro sieht das Ganze dann wieder komplett anders aus. Hier scheiden sich oft die Geister. Das häufigste Argument gegen ein Großraumbüro ist die Lärmbelastung. Viele Leute tippen auf ihren Tastaturen, sind am telefonieren oder reden laut miteinander. Es ist also oftmals nicht richtig leise. Um dem entgegen zu wirken gibt es viele kleine Tipps und Tricks, wie z.B. Pflanzen, kleine Raumtrenner, Regale und Teppiche um den Lärmpegel ein bisschen zu senken und den Schall zu dämmen.

Wir bei der Adgency legen viel Wert auf ein gemütliches Miteinander und Spaß an der Arbeit. Das wird natürlich in einem Großraumbüro gefördert, da hier alle miteinander sprechen können und keiner etwas verpasst. Deswegen haben auch wir hier ein Großraumbüro und fühlen uns alle sehr wohl damit. Dennoch sitzen hier Vertrieb und Service nicht vermischt. Nein, wir haben hier verschiedene Bereiche, die durch offene Regale abgeteilt sind. Natürlich ist es ab und zu mal lauter und es ist viel los, aber dennoch wird es nie zu viel. Besonders gut daran ist, dass man die zuständigen Kollegen immer in Reichweite hat und man einfach schnell und bequem fragen kann, wenn man etwas wissen möchte.

Die richtige Einrichtung spielt sowohl bei Einzel- als auch bei Großraumbüros eine wichtige Rolle. Teppiche, ein kleines Wohnzimmer und besonders viele und schöne Pflanzen haben ihren Platz bei uns! Schaut doch gerne mal bei unserem Instagram Profil vorbei, da seht ihr ganz genau, wie es bei uns aussieht.

Wenn man mich selber fragen würde, dann würde ich eindeutig sagen, dass ich ein Großraum oder Mehr-Personen-Büro bevorzugen würde. Bisher habe ich in allen Büroformen gearbeitet und persönlich war ein Großraumbüro am angenehmsten, weil man einfach immer im Geschehen ist und alles mitbekommt. Natürlich vermisst man manchmal eine Tür, die man einfach zu machen kann um alleine zu sein und seine Ruhe zu haben. Aber gerade hier im Büro haben wir auch mehrere Rückzugsorte, wie die Küche, die nicht ständig besetzt ist. Oder unseren neuen Eingangsbereich, wo es ruhiger ist und man sich etwas entspannen kann.

Fazit

Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass beides seine Vor- und auch Nachteile hat und man einfach je nach Typ entscheiden muss. Einzelbüros sind offensichtlich mehr für die Führungsebene, da sie meist Erledigungen und Anrufe tätigen müssen, die nicht immer für die Allgemeinheit bestimmt sind und hauptsächlich für sich arbeiten. Auch wir haben hier ein extra Büro für unseren Chef, der aber dennoch an unseren täglichen Gesprächen teilnimmt und immer wieder ein Kommentar oder ein Spruch aus seinem Büro gerufen wird.

Ihr seht also: Bei uns klappt es super mit dem Großraumbüro und mehr Spaß bei der Arbeit könnte man kaum haben. Für uns also eindeutig keine Hölle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.